Tom Franz zu Gast bei der DIG FrankfurtEs war eine rauschende Ball .. nein,  Foodnacht.  Tom Franz,  deutscher, in Israel lebender Starkoch, kreierte auf Einladung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Frankfurt gemeinsam mit Fritz Schmidt, dem Küchenchef der Henry- und Emma Budge-Stiftung ein außergewöhnliches koscheres Buffet. Zu  Gast waren mehr als 100 Gourmets und Israelfreunde, die enthusiastisch die Kunst aus der koscheren Küche der Stiftung genossen. Dass der neue israelische Generalkonsul Dr. Dan Shacham eigens aus München angereist war, dass Roman Kuperschmidt den Abend mit sanftem Jazz begleitete und dass Andy Steiman, der Rabbiner der Budge-Stiftung ein weiteres Mal als Conferencier brillierte, machte den Abend zu einem hochgelobten Event.  Und noch ein Akteur stand im Mittelpunkt: Wein aus Israel.  Die Auswahl önologischer Highlights der Kellereien Barkan und Segal konnten verkostet und erworben werden. Schließlich war es auch das Kochbuch von Tom Franz, dass sich viele signieren ließen und als Erinnerung an einen genussreichen Israelabend mit nach Hause nahmen