DIGDas Präsidium der Deutsch-Israelischen Gesellschaft hat am 11. September 2015 beschlossen, eine außerordentliche Hauptversammlung einzuberufen. Diese findet am Sonntag, 15. November in Frankfurt am Main statt.

Die außerordentliche Hauptversammlung wird erforderlich aufgrund des angekündigten Rücktritts von Präsident Reinhold Robbe. Im Zuge dieses Rücktritts hat auch das Präsidium seinen Rücktritt angekündigt; daher werden Neuwahlen im Mittelpunkt der Zusammenkunft stehen. Darüber hinaus wird sich die Delegiertenversammlung mit Satzungsfragen befassen, die für die künftige struktur der DIG von grundlegender Bedeutung sind.

Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, 15. November 2015 ab 11 Uhr im Casino der Stadtwerke, Kurt-Schumacher-Str.,  60311 Frankfurt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, stimmberechtigt sind jedoch ausschließlich die Delegierten, wie sie von jeder Arbeitsgemeinschaft gewählt und gesondert informiert wurden.